Neukölln Tourismus

Lassen Sie sich Ihre Verbindung heraussuchen

Neukölln Tourismus / Neukoelln tourism / Berlin

 

Tourismus fördern oder eingrenzen? Anwohnerinitiative verlässt Neuköllner Tourismusbeirat. Anwohnende wollten sich dafür einsetzen, die Auswirkungen des Tourismus in ihrem Kiez zu verringern. Nun werfen sie dem dafür eingesetzten Gremium vor, genau das Gegenteil bezwecken zu wollen. Der Tagesspiegel, 2.3.2022

 

Buchtipp: Falko Liecke (Neuköllner Stadtrat für Soziales). Brennpunkt Deutschland: Armut, Gewalt, Verwahrlosung – Neukölln ist erst der Anfang. Der Berliner Bezirk Neukölln steht seit etlichen Jahren für Armut, Arbeitslosigkeit, Gewalt, Verwahrlosung, Selbstjustiz, Autoritätsverlust und Staatsverachtung. Doch seit der Corona-Pandemie haben sich die Zustände um ein Vielfaches verschlimmert. Denn nach Sonderausgaben in Milliardenhöhe bleibt kein Cent mehr für die Finanzierung sozialer Projekte. Falko Liecke arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt als Stadtrat für die Bereiche Jugend, Gesundheit und nun Soziales. Er kämpft seit 2009 gegen die soziale Misere an, wird jedoch massiv verbal und körperlich angefeindet: von gewaltbereiten Extremisten, Clan-Mitgliedern und dem linken Milieu. Keinem CDU-Mann wird so häufig die Rassismus-Keule um die Ohren gehauen wie Liecke. Und das nur, weil er die Missstände offen anspricht. Bei Amazon bestellen

 

Tourismus: Urlaub zu Hause: Neukölln statt Italien. Wenn die Ferien beginnen, packen viele Berliner die Koffer. Doch in diesem Sommer bleiben etliche beliebte Reiseziele unerreichbar. Das ist gar nicht schlimm, findet die Daheimbleiben-Expertin Harriet Köhler. Berliner Zeitung, 19.5.2020

 

Fluch oder Segen? Überblick zur touristischen Struktur Neuköllns / Vision für 2030. Lautes Gejohle nachts auf der Straße, Müll und Wildpinkler – im nördlichen Neukölln sind viele Bewohner genervt vom Partytourismus. Vor allem der Reuterkiez ächzt unter dem Ansturm internationaler Gäste. Senat und Bezirk versprechen Abhilfe: Die Tourismusströme sollen entzerrt, nachhaltiger und verträglicher werden. Berliner Woche, 14.6.2019

 
 

Tourismus. Neues Konzept: So will Neukölln Touristen anlocken. Bezirksbürgermeister Martin Hikel (SPD) hat das Tourismuskonzept für Neukölln vorgestellt. Berliner Morgenpost, 6.6.2019
(Beauftragtes Unternehmen für das neue Konzept: tourismus plan B, Netzwerk für innovative Lösungen)

Kommentar eines Ur-Hauptstädters: Warum mich Berlins Trend-Bezirk Neukölln so sehr nervt. Neukölln ist hip, angesagt und cool – doch nur für Touristen und Zugezogene. Die Wahrheit hinter der Fassade: Neukölln ist überfüllt, vermüllt und voller Egos. Ein Kommentar von einem, der den Bezirk mittlerweile bewusst meidet. Travelbook.de, 9.1.2019

 

» Nachrichten aus Neukölln, Jahr 2022 » Pressespiegel. Die Presse über Neukölln, Jahr 2022

 
Schloß und Gutshof Britz

Schloß Britz und Gutshof Britz
Konzerte, Museum, Gartenanlage, Rosengarten
Alt Britz 83, 12359 Berlin Neukölln
www.Gutshof-Britz.de

 

Körnerpark: Ausstellungen, Veranstaltungen
Salonmusik, Sommer im Park
Freiluftkino, Gartendenkmal
» www.Körnerpark.de » Den Körnerpark virtuell besichtigen

 
Alfred-Scholz-Platz in Neukölln

Alfred-Scholz-Platz in Neukölln
Ehemaliger “Platz der Stadt Hof”
Treffpunkt für Bewohner und Besucher der Karl-Marx-Straße
Im Internet: www.Alfred-Scholz-Platz.de

 
Der kleine Reiseführer Neukölln

Der Stadtführer – 3. Auflage 2016
Der kleine Reiseführer Neukölln
“Neukölln macht Spaß” von Christine Berger
Für 6,90 Euro bei » Amazon bestellen

 

Türkischer Markt in Berlin Neukölln. Auf dem “Türkenmarkt”
am Maybachufer in Berlin Neukölln geht es bunt zu.
Dienstag und Freitag zwischen 11.00 und 18.30 Uhr
» www.Tuerkenmarkt.de

 
Berliner Weinkultur, Koppelweg 70, 12347 Berlin

Weinanbau in Berlin-Neukölln
Berliner Weinkultur in Britz
Koppelweg 70, 12347 Berlin-Britz
Internet » www.Berliner-Weinkultur.de

 
Park am Buschkrug

Park am Buschkrug / Buschkrugpark in Britz
Motorikpark für jedermann geöffnet …
Europaspielplatz, großer Themenspielplatz
Im Internet » www.Park-am-Buschkrug.de

 

Buchtipp: Die Karl-Marx-Straße (in Berlin Neukölln)
Facetten eines Lebens- und Arbeitsraums
von Cornelia Hüge
» Bei Amazon bestellen

 

Neukölln Kulturpfade – Route 5 (Rudow), Rudow – Spuren der Eiszeit – ca. 12 km (Neukölln Kulturpfade – Route 5, Rudow – Spuren der Eiszeit)